Autorenlesung „Die Zukunft war unser Land“

Datum

Date

09. Nov 2021
Uhrzeit

Time

18:00
Ort

Location

Marien-Magdalenen-Kirche Naumburg
Marienplatz 3, 06618 Naumburg
Kosten

Cost

Eintritt frei

Autorenlesung für Jugendliche und Erwachsene mit Reinhardt O. Hahn, Klaus Krupa und Pia Koch

Klaus Krupa und Reinhardt O. Hahn trennt das Alter. Zwölf entscheidende Lebensjahre haben beide unterschiedliche Erfahrungen mitgegeben, doch es eint sie das Talent der großen Prosa. Die Poesie, die immer im Recht ist und es auch in diesen Zeiten schwer hat, gegen die Dokumentation und dem Wirrwarr der Fakten anzutreten, weil sie eben wahrhaftig ist und sich nur weit über die Wahrheit hinaus messen lässt, verlangt vom Leser die Annahme des Angebotes,  sich auf Fantasie, Geschichten und eben Fiktives einzulassen.

Klaus Krupa sagt, Reinhardt O. Hahn ist ein Meister der großen Erzählung, besonders in seiner Tetralogie.

R. O. Hahn hingegen, die Lyrik seines älteren Freundes Klaus sei bewundernswert, ehrlich und das Beste aus jener, vergangener Zeit,  von der wir sagen möchten, sie sei vielleicht überwunden.

Literatur ist das, was bleibt und was beständig ist, sagen beide Autoren und ob es ältere Texte sind oder eben brandneue, sie waren und sind und frisch, schön und unterhaltsam geblieben, so wie in der Stunde, in der sie einst niedergelegt wurden.

Für die Leser, vor allem jenen, die die DDR-Zeit nicht erlebt haben, ist die Tetralogie  von Reinhardt O.Hahn erhellend, das heißt, daß von ihm der Zeitgeist aus der Sicht vor allem eines Kindes, eines jungen Menschen und schöpferischen Menschen sehr bildhaft und überzeugend erfaßt wurde. Das Schicksal, welches er schildert, ist ergreifend, auch weil es glaubhaft ist. Wie er es beschrieben hat, ist für den Leser aufregend, vor allem für den, der diese Zeit selbst durchlebt, gestaltet, durchlitten hat. In der Literatur ist es selten geworden, den Zeitgeist einer Epoche zu erhellen. Das hat Reinhardt O. Hahn in seinem Werk verantwortungsvoll korrigiert. Er hat ein Beispiel für die Ästhetik in der Literatur geschaffen. Gelesen werden seine Texte von Pia Koch (Theater Naumburg).

Eine Veranstaltung im Rahmen der 30. Literaturtage Sachsen-Anhalt 2021.


Veranstaltung Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll-To-Top-Button
Skip to content