Literarisches Martins-Gänseessen in Droyßig

Datum

Date

10. Nov 2021
Uhrzeit

Time

18:00
Ort

Location

Schlossrestaurant Droyßig
Schloss 1, 06722 Droyßig
Kosten

Cost

30 € p. P.

„Fuchs, du hast die Gans gestohlen. Von goldenen und anderen Gänsen – ein kleiner literarischer Rundblick“Lesung von David Gravenhorst

In verschiedenen Gaststätten in Naumburg, Merseburg, Weißenfels und Zeitz wird Gänsebraten serviert, dazwischen werden Texte zum Thema der Literaturtage gelesen.

„In Deutschland herrscht vielfach die Sitte, daß im November Gastwirthe ihre Stammgäste zum ‚Martinsschmause‘ einladen, wobei in festlich geschmückten Zimmern einige Schoppen Bier oder Wein getrunken werden und die Gans oder seltener der Karpfen das Hauptgericht bildet. Jahr aus, Jahr ein füllen sich bei dieser Gelegenheit die Räume unserer Gasthäuser mit lustigen Zechern an – aber nur wenigen darunter dürfte die Thatsache bekannt sein, daß dieses Fest, wiewohl in anderer Form, bereits die alten Germanen gefeiert haben.“
(Gartenlaube 1879, Heft 45)

Nicht nur auf Speiseplänen und in Rezeptbüchern, auf Tischen und in Tiegeln, am Martinstag oder zu Weihnachten hat die Gans große Auftritte. Spätestens seit der Geschichtsschreiber Livius erzählte, wie die heiligen Gänse der Juno am 18. Juli 387 v. Chr. Rom davor bewahrten von den Vandalen vernichtet zu werden, erscheint die Gans als Glücksbringer, Mutmacher, Götterbote, treue Gefährtin oder goldene Prophetin in Mythen und Märchen. Einige davon werden uns durch diesen Abend begleiten. Wir begegnen schlauen und schönen Tieren, einfältigen und glücklichen Menschen, befragen Vorurteile und Weltbilder. Um schließlich Dr. Alfred Brehm zuzustimmen.

Serviert wird ein 3-Gang-Martinsgansmenü:
Vorspeisenplatte „St. Martin“ mit Waldpilzcröstl, sautierter Gänseleber auf Apfelchutney und gebackenen Zwiebelringen
Gefüllte Brust von der Martinsgans mit Maronen, Grünkohl, Apfelrotkohl und Thüringer Klößen
Schokoküchlein mit Weißweinbirne und hausgemachtem Birnensorbet
Kosten: 30,00 € p.P.
Anmeldung erforderlich

Ort: Schlossrestaurant Droyßig | Schloss 1 | 06722 Droyßig

Eine Veranstaltung im Rahmen der 30. Literaturtage Sachsen-Anhalt 2021.


Veranstaltung Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll-To-Top-Button
Skip to content