„… was hast Du für ein entsetzlich großes Maul!“ – Wohnzimmerlesung mit Hermann Wiedenroth

Datum

Date

12. Jun 2024
Uhrzeit

Time

19:30
Ort

Location

Henriette Rossner-Sauerbier, Zeitz
Stephanstraße 18 | 06712 Zeitz
Kosten

Cost

Eintritt frei

„Wohnzimmerlesung“ am Vorabend des 3. Zeitzer Literaturtages

Hermann Wiedenroth liest zum Wolf in der Weltliteratur

Romulus und Remus, die legendären Gründer der Stadt Rom, sollen von einer Wölfin gesäugt und aufgezogen worden sein. Fabeln antiker Autoren wie Aesop und Phaedrus, deren Stoffe später insbesondere Jean de Lafontaine und Gotthold Ephraim Lessing aufgriffen, projizieren negative menschliche Charaktereigenschaften wie Habgier, Streitlust, Heimtücke und Verschlagenheit auf den Wolf. Sind das alles nur Fabeln, Märchen, Geschichten, Gedichte und Sprichwörter? Auch in Sachsen-Anhalt heulen sie wieder, die Wölfe …

Hermann Wiedenroth, Antiquar und Verleger in Bargfeld (Kreis Celle) ist Mitbegründer und seit zwanzig Jahren Herausgeber der historisch-kritischen Edition ‚Karl Mays Werke“.

Anmeldung unter Tel. 03445/2301106 oder Mail an stiftsbibliothek@vereinigtedomstifter.de


Veranstaltung Teilen

Skip to content